Voraussichtliche Lesedauer: 4 minutes

Die Nutzer und Nutzerinnen von Kryptowährung in der Schweiz: Wie viele Menschen in der Schweiz besitzen Bitcoin und Co?

In diesem Beitrag stellen wir dir alle aktuellen Statistiken zur Nutzung von Kryptowährungen in der Schweiz vor.

Die Schweiz gilt allgemein als krypto-affiner als andere Länder in Europa.

Im Vergleich zu Deutschland und Österreich sehen verschiedene Statistiken schon lange eine breitere Akzeptanz von Kryptowährungen in der Schweiz.

Vom Jahr 2020 zum Jahr 2021 stieg der Anteil von Kryptowährungs-Nutzer:innen in der Schweiz von 11% auf 17%, wie eine Statista-Umfrage ermittelte.

Eine Umfrage von YouGov im Auftrag von Bearing Point, aus dem Jahr 2022, spricht sogar davon, dass 21% der Schweizer:innen bereits Kryptowährungen besessen haben, wobei unklar ist, ob diese Personen weiterhin Kryptowährungen halten.

Stimmen diese Zahlen zu Kryptowährungen in der Schweiz?

Wie in anderen Ländern, ist die Datenbasis zum Thema Nutzung von Kryptowährungen auch in der Schweiz noch sehr gering.

Die aktuelle Zahlungsmittelumfrage der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sagt aus, dass nur 6% der Schweizerinnen und Schweizer Bitcoin oder andere Kryptowährungen besitzen.

Auch zeigt diese Umfrage, dass Nutzer von Kryptowährung in der Schweiz Kryptowährungen hauptsächlich als Wertanlage und nur selten als Zahlungsmittel nutzen.

Männer oder Frauen, alt oder jung – wer sind die typischen Nutzer von Kryptowährung in der Schweiz?

Kryptowährungen werden in der Schweiz vorrangig von Männern gehalten. Etwa dreimal so viele Männer wie Frauen sind Nutzer von Kryptowährung.

Die meisten Menschen, die Kryptowährung besitzen sind laut der SNB-Umfrage weniger als 55 Jahre alt, wobei die am stärksten vertretene Altersgruppe jene zwischen 15 und 34 Jahren ist.

In welche Krypto-Assets investieren die Schweizerinnen und Schweizer?

Eine weitere Umfrage, durchgeführt von PWC im Juni 2022, zeigt, dass 23% der Nutzer:innen von Kryptowährungen bereits NFTs gekauft haben.

In dieser Grafik zeigt diese Umfrage die beliebtesten Krypto-Assets in der Schweiz:

Bitcoin und Ethereum sind erwartungsgemäß an der Spitze, aber auch viele weitere Altcoins scheinen weit verbreitet zu sein.


Wir werden diesen Artikel gerne für euch updaten, wenn die nächste Umfrage erscheint!

Bis dahin, folge uns auf Social Media um nichts zu verpassen – auf LinkedIn, InstagramTwitter und Facebook teilen wir aktuelle Tipps und Expertenmeinungen mit dir!


Die Expert:innen von questr unterstützen dich bei der richtigen Dokumentation deiner Kryptowährungen für Steuer und Banken. Unser Angebot zu Mittelherkunftsnachweis und Daten-Hilfe für die Steuererklärung in Österreich findest du hier!

Disclaimer: Die Information in diesem Beitrag gibt bloß einen ersten Überblick und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie kann ein ausführliches und individuelles Beratungsgesprächnicht ersetzen. questr übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Information.